Unsere Mitglieder

Mitglieder unseres Kreisjugendring e.V. (KJR) können Jugendverbände und Einrichtungen werden, die

  1. sich im Sinne des Grundgesetzes und der Landesverfassung in Zielsetzung und praktischer Arbeit zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung bekennen,
  2. auf kultureller, sportlicher, berufsständiger, weltanschaulicher, konfessioneller oder allgemein freizeitgestaltender Grundlage und in der außerschulischen Jugendbildung jugend-pflegerisch und jugendpolitisch tätig sind und eine eigenständige Arbeit leisten,
  3. zur aktiven Mitarbeit an unseren Aufgaben bereit und fähig sind.

Mitglieder des KJR können Zusammenschlüsse sonstiger Jugendgemeinschaften auf Kreisebene sein. Die in Dachverbänden zusammengeschlossenen Gemeinschaften einer Jugendorganisation können keine Einzelmitgliedschaft erwerben. Sie werden durch die für das Kreisgebiet zuständige Stelle ihres Dachverbandes vertreten. Jugendverbände und Jugendgemeinschaften mit allen ihren Gliederungen im Kreisgebiet können nur als eine Organisation im Sinne dieser Satzung angesehen werden.

Fördermitglieder können Personen werden, die durch ideelle und materielle Unterstützung zum Fortbestehen und zur Entwicklung des KJR und der Erfüllung der ihm gestellten Aufgaben beitragen. Sie werden auf Beschluss der Mltgliederversammlung ernannt und können auf Einladung mit beratender Stimme an den Sitzungen des KJR teilnehmen.

(c) 2015-2017 Kreisjugendring Ilm-Kreis e.V. / Thüringen